Site Loading

Hier sind fünf Techniken, mit denen ich die Beliebtheit meines YouTube-Kanals steigern und den Weg zum Erfolg von YouTube einschlagen kann.

  1. Machen Sie die kleinen Dinge richtig

Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Miniaturansichten, Hintergründe und Kanalgrafiken zu aktualisieren und jedem potenziellen Abonnenten einen professionell aussehenden Kanal zu präsentieren. Es gibt Online-Tutorials, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Kanalgrafik erstellen, damit Ihr Kanal für alle Arten von Bildschirmauflösungsgrößen und Typen von Mobilgeräten gut aussieht. Arbeiten Sie sich durch die verschiedenen YouTube-Videoeinstellungen und stellen Sie sicher, dass Ihr Branding konsistent ist und großartig aussieht. Dies gibt Ihnen einen sofortigen Eindruck von Glaubwürdigkeit. Nehmen Sie sich auch die Zeit, um einen Channel-Trailer zu erstellen. Dies sollte eine kurze und aufregende Verkaufsargumentation für die Art von Inhalten sein, die ein Zuschauer auf Ihrem Channel genießen wird.

  1. Wählen Sie das richtige Thema

Worüber planen Sie Videos zu machen? Stellen Sie bei der Auswahl eines Themas sicher, dass dieses Thema bei YouTube beliebt ist. Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Die Leute haben beliebte Kanäle zu vielen unbekannten Themen, also recherchieren Sie.

Für welches Thema Sie sich auch entscheiden, Sie müssen sich sehr dafür interessieren. Gute Videos zu machen macht Spaß, ist aber auch zeitaufwändig. Eine echte Leidenschaft für Ihr ausgewähltes Videothema ist ein absolutes Muss. Der Channel-Besitzer ist offen dafür, kein großartiger Schachspieler zu sein, aber die Leute schauen sich seine Videos an, weil er so positiv und enthusiastisch für das Spiel ist. Er teilt, was er liebt und die Leute sehen es gerne, auch wenn sie keine Schachspieler sind!

  1. Investieren Sie in eine gute Ausrüstung

Abhängig von Ihrem Budget können Sie sich möglicherweise nicht die besten Kameras, spezielle Beleuchtung oder professionelle Bearbeitungssoftware leisten. Sie sollten jedoch in die beste Ausrüstung investieren, die Sie sich leisten können. In der Regel sehen Ihre Videos besser aus, wenn Sie über eine anspruchsvollere Ausrüstung verfügen.

Üben und erlernen Sie Videobearbeitungstechniken, um Ihre Videoqualität zu verbessern. Ihre beste Quelle für Hilfe in diesem Bereich ist YouTube selbst, wo es viele gute Videos gibt, welche Geräte Sie kaufen, welche Software Sie verwenden und wie Sie sie verwenden. Denken Sie daran, zu überprüfen, wann Videos erstellt wurden, da sich Technologie und Software sehr schnell verbessern und es möglicherweise noch bessere Optionen auf dem Markt gibt, die Sie kaufen können, seit das Video veröffentlicht wurde.

Close