Site Loading

Videospiele haben Funktionen, die sie in der Zeit, in der sie am beliebtesten sind, zu etwas Besonderem machen und sie erhalten positive Bewertungen für Videospiele, da die Videospielhersteller nicht müde werden, neue Ideen zu entwickeln, um das Interesse der Videospielspieler zu wecken. Das neue Spiel namens Fracture ist eines der neueren Spiele, das seine eigene Einzigartigkeit hat. Dieses neue Konzept der Geländeverformung bedeutet das Anheben und Absenken von Abschnitten des Bodens als Teil der Kampfszene.

Die Geschichte von Fracture ist einfallsreich geschrieben und blickt weit in die Zukunft, da das Spiel die Jahre bis weit ins 23. Jahrhundert hinein abbildet. Die Vereinigten Staaten stehen zu dieser Zeit vor einem ernsthaften Problem der Überflutung der Ozeane an ihren Küsten aufgrund der globalen Erwärmung. Aufgrund des Problems der globalen Erwärmung wird in den Vereinigten Staaten in dieser Zukunft auf Geländeverformungen zurückgegriffen, um auf beiden Seiten des Kontinents eine Mauer zu errichten, die verhindert, dass die Ozeane eindringen und das ganze Land überfluten. Dieses Szenario kam den Machern von Fracture in den Sinn, nachdem sie die Videospiel-Reviews ihrer von ihnen erstellten Fantasy-Spiele überprüft hatten. Die Spieler können eine reiche Quelle fantastischerer Ideen sein, die sie nach dem Spielen eines Videospiels verloren haben.

Das Gebiet in der Mitte bleibt jedoch ohne Mauern, was zur Aufteilung des Kontinents in West- und Ostküste führt. Im Laufe der Jahre wandte sich die Ostküste der Technologie und der Kybernetik zu, während die Westküste der Genmodifikation und der Molekularbiologie den Vorzug gab. Diese Unterschiede zwischen den beiden Seiten führten später zu einem Bürgerkrieg, in dem die Ostküste der Verhinderung der Zerstörung der Menschheit durch die Westküste durch Genmodifikation diente.

Close